Projekte
Home
Profil
Kontakt
Presse
Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude
Pappelallee, Potsdam

Bauherr: Baugemeinschaft Pappelallee GbR

Architektur: Arbeitsgemeinschaft Objektplanung Pappelallee GbR
(Kleihues + Kleihues | platena + jagusch.architekten)

An der Pappelallee in Potsdam (Bornstedter Feld) entsteht für die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg zusammen mit der Landesärztekammer Brandenburg als solitärer 4-geschossiger Baukörper mit 2 Innenhöfen ein Verwaltungsgebäude mit großflächigem Veranstaltungsbereich im Erdgeschoss und Büros in den Obergeschossen für ca. 350 Mitarbeiter.
Um eine Halle mit Dachlaterne gruppiert sich der halböffentliche Veranstaltungsbereich mit Kantine.
Die Büros der KVBB und LÄK befinden sich im 1-3. Obergeschoß.
Die Fassade aus hellem Naturstein ist zurückhaltend und vornehm mit großen Fensteröffnungen 2-bzw. 3-
achsig gestaltet.
Sie wird von unten nach oben auflösend wahrgenommen, die Pfeilervorlagen werden nach oben schmaler.
Erhaltenswerte Bäume werden um neu zu pflanzende Bäume zwischen den Stellflächen ergänzt.

 



Aktuelles

PDF
Büro & Verwaltungsbauten